Explore
Click here to view CMI's position on climate change.
Also Available in:

Zweifarbige Zwillinge

übersetzt von Werner Traub

foto von Gary Roberts5622twins

Ob Sie es glauben oder nicht, diese beiden hübschen Mädchen sind Zwillinge. Geboren im April 2005 in Nottingham, UK, würde die blauäugige Remee (links im Foto links) als "weiß" bezeichnet werden, während viele ihre braunäugige Schwester Kian als "schwarz" bezeichnen würden.1

Die Zwillinge gerieten bald in den Fokus der Medien. In den Nachrichten wurde beschrieben, wie beide Eltern (Foto unten), Kylie Hodgson und Remi Horder, „weiße Mütter und schwarze Väter“ haben.2

Diese beiden kleinen Mädchen helfen bei der Beantwortung einer der Fragen, die viele Leute über die Bibel beunruhigt. Wenn es am Anfang nur einen Mann und eine Frau gab, woher kamen dann alle „Rassen“ mit ihren „unterschiedlichen Hautfarben“? Remee und Kian beweisen, daß es sich nur um die Genetik handelt - mit den richtigen Genen können alle unterschiedlichen Gesichtszüge in einer Generation auftreten.3

foto von Gary Roberts5622family

Wenn also Adam und Eva aufgrund einer Mischung aus „hellen“ und „dunklen“ genetischen Informationen einen mittelbraunen Teint hatten, ähnlich wie die Eltern von Remee und Kian, könnten alle Schattierungen vom dunkelsten bis zum hellsten bei ihren Kindern in zukünftigen Generationen auftauchen.

Kian und Remee veranschaulichen auch die biblische Wahrheit, daß wir alle miteinander verwandt sind. Wir gehören alle zu derselben Familie durch Adam und Eva und auch durch Noah und seine Familie, genau wie die Bibel es sagt.

  1. Laing, L., Twins in a million, The Sunday Mail (Brisbane), 12 March 2006, p. 3. Zurück zum Text.
  2. ABC News, Der eine Zwilling ist weiß, der andere schwarz; die Eltern der Zwillinge haben beide weiße Mütter und schwarze Väter, abcnews.go.com/GMA/story?id=1813509, 19 September 2006. Zurück zum Text.
  3. Das für die Hautfarbe verantwortliche Pigment‘colour’ ist Melanin. Wenn wir viel von diesem Pigment haben, sind wir sehr dunkel. (‘schwarz’). Wenn wir nicht viel von diesem Pigment haben, ist unsere Haut weiß. Siehe The Creation Answers Book, Kapitel 18: ‘Wie sind die verschiedenen “Rassen” entstanden?’, Creation Ministries International, Brisbane, Australia, 2006. Zurück zum Text.